Marketing Internet und Unternehmensberatung
Marketing
http://www.fazat-steyr.at/index.html

© 2009 Marketing Internet und Unternehmensberatung

Marketing

Konzeption für die Region Steyr erarbeitet in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftspark-Entwicklungsgesellschaft des Bundes (WEG) wurde von Mitte 1997 bis Anfang 1998 die Konzeption Standortmarketing Ziel 2 Gebiet Steyr erarbeitet. Die wesentlichen Arbeitsbereiche umfaßten:

* Regionalanalyse (Regionsvergleich) und Expertenbefragung

* Strategieempfehlung (Stärkung des vorhandenen Potentials, Ergänzung um gezielte Ansiedlungspolitik und Leitlinien

* Nachfrageabschätzung

* Darstellung und Bewertung von Betriebsbauflächen und Objekten

* Erarbeitung von Maßnahmenempfehlungen auf den Ebenen von organisatorischen Aktivitäten und Aufgaben bzw. von Projekten zur Angebotsverbesserung (Gewerbe- und Wirtschaftsparks, Gründereinrichtungen). Die Erarbeitung der Konzeption wurde durch ein begleitendes Forum Standortmarketing unterstützt, das sich aus Vertretern des Auftraggebers Regionalforum Steyr-Kirchdorf, den Bürgermeistern der Regionsgemeinden, Teilnehmern aus dem Unternehmensbereich, Interessenvertretungen, politischen Mandataren und Vertretern von Landesebene (Amt der OÖ Landesregierung, OÖ TMG) zusammensetzte.

Weitere Infos auf der Homepage: www.tic-steyr.at

Messe - Philosophie der Messestadt in Deutschland

In vielen Städten Deutschlands finden internationale und regionale Messen statt. Auf Messen bieten Dienstleister ihre Waren aus den unterschiedlichen Branchen des Handels den Besuchern an.
Die Messestandorte sind heute ein sehr entscheidender wirtschaftlicher Faktor, denn gerade auf den großen internationalen Messen werden umfangreiche Geschäfte abgeschlossen. Die Messen werden immer attraktiver und werden von vielen Besuchern angenommen. Eine der bedeutendsten Messestandorte Deutschland ist die Stadt Frankfurt am Main. Im letzten Jahr waren drei Millionen Besucher von den verschiedenen Ausstellungen und Messen begeistert. Der Konzern der Messe Frankfurt hat mit vielen Ideen und neuen Gedanken das Leitbild einer modernen Messe geprägt.
Die Stadt Frankfurt am Main liegt im Herzen Europas und auf der legendären Handelsroute Paris, Frankfurt, Leipzig bis nach Nischni-Nowgorod, in das ferne Russland. So haben schon immer Händler aus der ganzen Welt in Frankfurt haltgemacht und ihre Waren angeboten. Diese Tradition setzt die Messe Frankfurt weiter und erfolgreich fort. Jeder Händler, jeder Aussteller und jeder Unternehmer wird auf dem Messegelände herzlichst begrüßt und unterstützt. Innovation ist heute das Schlüsselwort zum Erfolg. So werden auf diesen Messen immer neue Trends und neueste Produktionen den Gästen und dem Fachpublikum präsentiert.

Messe - Das Messegelände in Frankfurt am Main


Das Gelände und die Hallen sind die Aushängeschilder einer erfolgreichen Messe. Das Messegelände Frankfurt ist im Design und seiner Architektur einmalig. Hier haben Architekten einen besonderen Stil entwickelt das mit der Stadt im Einklang liegt. Die Messehallen sind modern und großzügig angelegt. Das Kernstück des Messegeländes ist die Festhalle, die schon seit 100 Jahren das Zentrum zahlreicher Ausstellungen und Events ist. Das höchste Gebäude auf dem Gelände ist das Torhaus mit einer imposanten Höhe von 117 Metern. In diesem Gebäude sind der Service der Messe und die Verwaltung untergebracht. Ein weiteres Highlight der Frankfurter Messe ist der Congress Center. Hier finden spezielle Veranstaltungen und Events statt. Das Prachtstück des Hauses ist der Saal Harmonie. Das Besondere an diesen, dass er je nach Veranstaltung geteilt werden kann. Auch lässt sich der Boden absenken und eignet sich sehr für anspruchsvolle Veranstaltungen. Die zentrale Lage des Centers ermöglicht den Gästen einen direkten Zugang zum Maritim Hotel Frankfurt.

Messe - Die Messezahlen


Der Erfolg des Messestandortes lässt sich in Zahlen am eindrucksvollsten dokumentieren. Im Jahr 2008 war das erfolgreichste Geschäftsjahr der Frankfurter Messe. Über 69.000 Aussteller präsentierten ihre Angebote auf 36 Messen und Fachmessen in Frankfurt. Diese Ereignisse erlebten über 1,6 Millionen Besucher. Mit über 400 Millionen Euro Umsatz wurde ein Rekordergebnis erzielt. Der Auslandsumsatz erreicht zum ersten Mal in der Geschichte der Messe Frankfurt die 100 Millionen Euro Marke mit genau 104 Millionen Euro. Eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte und diese Zahlen belegen, dass die Frankfurter Messe der globalen wirtschaftlichen Herausforderungen gewachsen ist. Messe ist nicht nur Erfolg, sondern ein Ort der Kommunikation und Begeisterung.